Geschichte des TC Vaterstetten

Der Tennis Club Vaterstetten wurde im Jahr 1999 unter dem Namen "Tennis Club Croco e.V."  als reiner Kinder und Jugendverein gegründet und im Jahr 2013 in "Tennis Club Vaterstetten e.V." umbenannt. Bereits seit 2004 nimmt der Verein auch erwachsene Mitglieder auf. Im Gegensatz zum überall bedauerten Niedergang der Tennisbegeisterung ist der TC Vaterstetten weiterhin ein aufstrebender Verein mit steigender Mitgliederzahl. 

Seine Heimat hat der Verein auf der Anlage im Tennisland Spötzl in Vaterstetten. Hier stehen sowohl Freiplätze für die Sommersaison als auch Hallen für den Winter zur Verfügung.

Warum Mitglied werden ?

Unsere freundliche Atmosphäre bietet unseren neuen Mitgliedern die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Anschluss zu finden. Bei zur Zeit ca. 140 Mitgliedern findet sich für jeden ein Tennispartner mit der richtigen Spielstärke, egal ob ambitionierter Leistungsspieler, geselliger Breitensportler oder tennisbegeisterte Familie.

In der Wintersaison erhalten Mitglieder im Tennisland Spötzl den sogenannten "Tennis-Spezial-Preis nur für TC Vaterstetten-Club-Mitglieder" für die Hallen Plätze.

Unsere Trainer Matthias SünderhaufMarek Zlotorzenski und Bruno Bilic bieten einen professionellen und umfassenden Tennisunterricht für alle Alters- und Leistungsklassen, der Freude und Spaß am Tennis vermittelt.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern organisieren wir Tennis-Feriencamps für unsere jugendlichen Mitglieder, Mannschaftstraining, Turniere und Ausflüge.

Wir freuen uns darauf, neue Mitglieder in unserem Club begrüssen zu dürfen.